Iwan der Schreckliche

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Iwan der Schreckliche
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Iwan, der Schreckliche 1. Wer war Iwan? Im Jahre 1547 setzte der Metropolit von Rußland die kaiserliche Krone Iwan IV. auf, einem 17jahrigen Jüngling, der bereits angefangen hatte, sich jenen Namen zu verdienen, unter dem er in der Geschichte bekannt ist: Iwan, der Schreckliche. Klug und weitsichtig, in der Heiligen Schrift bewandert und nach außen hin fromm, war er launenhaft wie nur je ein Wahnsinniger, der auf dem Thron gesessen hat. Ständig den Namen Gottes auf den Lippen befahl er für viele Tausende den Martertod, wobei es ihm Vergnügen bereitete, besondere Foltermethoden zu ersinnen und dem Todeskampf der Opfer zuzuschauen. Waren sie jedoch tot, schickte er Listen mit ihren Namen in die Klöster, damit für ihre Seelen gebetet werde. Eben noch ruhig und vernünftig, konnte er im nächsten Augenblick in einem Wutausbruch die Hinrichtung eines Elefanten befehlen, weil er nicht vor ihm hatte niederknien wollen. Hatte er gerade ein Blutbad unter seinen Untertanen angerichtet, brachte er es fertig, auf die Vorhaltungen des Metropoliten mit einem von Selbstmitleid erfüllten Seufzer zu antworten, auf den Kirchenmann zu weisen, der außer sich war vor Empörung, und zu sagen: Sieh wie meine Freunde und Nachbarn sich gegen mich empören und Böses gegen mich im Schilde führen. (1) 2. Jugend in Angst Iwan, der Schreckliche wurde am25.August 1530 in Kolomenskoje bei Moskau geboren. Sein Vater war Wassilij III. und seine Mutter war Helena Glinskaja. Er war der Enkel von Iwan III. , der ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
4019
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück