Kosovokonflikt

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Kosovokonflikt
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
02.05.99 DER KOSOVOKONFLIKT - Krieg gegen Menschenrechtsverletzungen - Bewertung: Inhalt: Vorwort Historischer Hintergrund Der Terror der Serben Die Reaktion der Weltöffentlichkeit und der NATO Probleme des NATO-Eingriffes Bomben für Menschenrechte Die Informationspolitik im Krieg Das Flüchtlingsproblem Das Leben der Flüchtlinge im Lager Das Leben der Flüchtlinge im Ausland Die Entwicklung dieses Krieges Bilanz der jetzigen Situation1. Vorwort Man hört in allen Nachrichten davon. Täglich wird von den Kämpfen im Kosovo, von Angriffen der NATO auf die Serben und von neuen Flüchtlingswellen aufgrund der Vertreibung der albanischen Bevölkerung aus dem Kosovo berichtet. Nach dem Scheitern der politischen Verhandlungen begannen am 24.03.1999 die Angriffe der NATO im ehemaligen Jugoslawien. Die NATO fliegt jede Nacht immer intensivere Luftangriffe auf Serbien, um Milosevic dazu zu zwingen der Vertreibung und dem Morden im Kosovo ein Ende zu machen. Bislang blieb das leider ohne Erfolg. Im Gegenteil, die Greueltaten im Kosovo gegen die Albanische Bevölkerung wurden weiter intensiviert. Die Flüchtlingslager sind längst überfüllt, so dass Flüchtlinge ausgeflogen werden müssen. Die Augen der Welt blicken auf Kosovo. 2. Historischer Hintergrund: Um das heutigen Geschehen im Kosovo zu verstehen, muß man dessen Geschichte kennen. Eine große Rolle spielt dabei die Religion. In Serbien wird die Weltreligion des Christentums durch die serbisch orthodoxe Kirche vertreten. Die Ursprünge des ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
3519
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück