Der Vietnam Krieg

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der Vietnam Krieg
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Referat aus Geschichte DER VIETNAM KRIEG Erstellt und gehalten von Bernd Angerhofer im Oktober 1996 Quellen: AKS Der Staat Vietnam im fernen Osten kommt im 20. Jahrhundert nicht zur Ruhe. Bereits in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts haben die 1 imperialistischen Mächte Großbritannien und Frankreich ihre überlegenheit auch in Indochina ausgespielt. Mit Waffengewalt bringen sie unter anderem Vietnam in ihren Besitz. Die Ausbeutung Vietnams beginnt. Nach dem 2. Weltkrieg versuchen die Kolonialmächte ihre ehemaligen Kolonialbesitzungen in Hinterindien, die die Japaner vorübergehend beherrscht haben, wieder in Besitz zu nehmen. Diese Bestrebungen begegnen dem heftigsten Widerstand der einheimischen Völker. Dies führt dazu, daß innerhalb eines Jahres die Kolonialgebiete freigegeben werden müssen. Die Briten gewähren ihren Besitzungen volle Unabhängigkeit. Die Franzosen jedoch versuchen zunächst mit Gewalt ihre Stellung zu behaupten. Im französischen Indochina faßt aber die, 1941 im Exil gegründete, revolutionäre Unabhängigkeitsliga des 2 Vietminh, unter ihrem Führer Ho-Tschi-Minh, Fuß. 1946 übergeben die Briten die Verwaltung an französische Kolonialbehörden. Die Verhandlungen um den Abzug der Franzosen durch Ho-Tschi-Minh in Paris werden ( Juni 1946), sabotiert. Französische Ultras drängen auf die militärische Lösung des Vietnamkonflikts. Der franz. General Charles De´Gaulle gewährt zwar der neuen Republik Vietnam die Unabhängigkeit, hält sie aber in der Union-Francaise ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
911
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück