Kafka, Franz: Die Verwandlung

Schlagwörter:
Reisender, Gregor Samsa, Käfer, Gesellschaftskritik, Referat, Hausaufgabe, Kafka, Franz: Die Verwandlung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Verwandlung Franz Kafka Autor: Franz Kafka wurde am 3 Juli 1883 in Löwy bei Prag geboren. Er führte eine ereignislose Existenz. Beruflich führte er ein geradezu provinzielles Dasein als Beamter in der Arbeiterwohlfahrt -Versicherungsanstalt . So stand sein unauffälliges kurzes Leben Er starb im Alter von 41 Jahren- in totalem Gegensatz zu dem spektakulären Nachruhm, der ihm später zuteil geworden ist. Seine Familie stammte väterlicherseits aus Südböhmen und übersiedelte dann nach Prag. Seine Mutter stammte aus einer reichen und gebildeten deutsch-jüdischen Familie. Ab 1893 besuchte Kafka das staatliche deutsche Gymnasium auf dem Altstädter Ring und machte dort sein Abitur. Anschließend studierte er Jura an der Prager deutschen Universität und hörte außerdem Vorlesungen in den Fächern Germanistik und Kunstgeschichte. Nach einem kürzeren Aufenthalt in München kehrte er wieder nach Prag zurück. Das Jahr 1912 gehörte zu den produktivsten Jahren in Kafkas Leben. Zu dieser Zeit wurde er mit Felice Bauer bekannt, verlobte sich mit ihr und löste dann diese Verlobung wieder. Schwankend, wie seine Beziehungen zu Frauen waren, wiederholte er die Verlobung mit Felice Bauer später noch einmal; aber auch sie endete in der Trennung. So ging es mit allen Beziehungen, die Kafka mit Frauen anknüpfte, auch mit der später wieder gelösten Verbindung mit Julie Wohryzek. Anders war es nur mit der Lebensgefährtin seiner letzten Jahre, Dora Diamant. Im Herbst 1912 entstanden Kafkas erste große ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1001
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück