Der Versailler Vertrag und dessen Folgen für die Weimarer Republik bis Ende 1923

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der Versailler Vertrag und dessen Folgen für die Weimarer Republik bis Ende 1923
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Lößnitzgymnasium Radebeul FACHARBEIT aus dem Fach GESCHICHTE Thema: Der Versailler Vertrag und dessen Folgen für die Weimarer Republik bis Ende 1923 Verfasser: Stephanie Zernstein Kurs: Grundkurs Geschichte 11 Kursleiter: Frau Hübner Abgabetermin: 20.5.1998 Erzielte Note:............... in Worten:....................... Erzielte Punkte:............ in Worten:....................... ............................................ Unterschrift des Kursleiters Inhaltsverzeichnis Seite 0.Einleitung 1 Der Versailler Frieden - ein Diktat 2 1.1.Die Auseinandersetzungen zwischen den 2 Siegermächten um die Friedensbedingungen Die Friedensbestimmungen 3 1.2.1.Territoriale Veränderungen Gebietsabtretungen 3 Rüstungsbeschränkungen 4 Kriegsentschädigungen 4 Kritik, Ablehnung und Revision des Vertrags 5 Wirtschaftliche Folgen und Verfall der Republik 6 Reparationen und Erfüllungspolitik 6 Der Verfall der deutschen Währung 7 Die Ruhrkrise als Anfang der Hyperinflation 8 0. Einleitung Die Stunde der ernsten Abrechnung ist gekommen , rief der französische Ministerpräsident der deutschen Delegation entgegen. Am 28.Juni 1919 wurde im Schloß zu Versailles der Friedensvertrag unterzeichnet, der die Friedensbedingungen für die besiegten Mittelmächte festlegte und auch Grenzfragen regeln sollte, die durch den Zusammenbruch Rußlands, österreich - Ungarns und der Türkei entstanden waren. Die Siegermacht Frankreich bestand auf Paris als Konferenzort, obwohl diese Stadt für einen versöhnlichen ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
1916
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück