King, Stephen: Brennen muß Salem

Schlagwörter:
Marstenhaus, Vampire, Horror, Referat, Hausaufgabe, King, Stephen: Brennen muß Salem
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Buchbesprechung Stephen King Brennen muß Salem übersicht: InhaltsangabeCharakteristik der HauptpersonSprache und AufbauKritikTypische Textstelle Inhaltsangabe Stephen Kings Roman Brennen muß Salem handelt von einer kleinen Stadt namens Jerusalem`s Lot im US-Bundesstaat Maine. Im Jahre 1975 kehrt Ben Mears, ein junger und erfolgreicher Romanschriftsteller, nach Jerusalem`s Lot zurück, in den Ort, in dem er vier Jahre seiner Kindheit verbracht hat. Sein Aufenthalt in der Kleinstadt, die von den Bewohnern kurz Lot genannt wird, hat mehr oder weniger berufliche Gründe: Er will in der ruhigen Atmosphäre ein Buch schreiben. Prompt lernt Ben in Lot ein Mädchen namens Susan Norton kennen, in die er sich sofort verliebt. Doch schon bald nach seinem Eintreffen in der Stadt wird in ihm eine Erinnerung aus seiner Kindheit wach. Auf einem Hügel in der Stadt steht ein Haus, das sowohl Ben als auch den Einwohnern von Lot mehr als nur unheimlich ist. Im Sommer 1939 sind dort die Leichen der beiden letzten Bewohner gefunden worden, Hubert und Birdie Marsten. Hubert Marsten hatte zuerst seine Frau Birdie in der Küche erschossen und sich dann im Obergeschoß selbst aufgehängt. Seither heißt das Haus Marstenhaus, und kein Bewohner von Lot würde es freiwillig betreten. Ben ist von der Atmosphäre des Schreckens, die das Marstenhaus umgibt, von Anfang an fasziniert, was ihn dazu veranlaßt, das Haus zum Thema seines Buches zu machen. Bald darauf macht in Lot die Nachricht den Umlauf, daß zwei ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
1710
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück