Verhütungsmethoden

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Verhütungsmethoden
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
1.) Hormonell wirkende Verhütungsmethoden: Die Pille: Sie ist nach der Sterilisation die wirksamste Form der Empfängnisverhütung. Die Pille für den Mann: Mittels der Injektion einer Testosteron Kombination wird der Mann für 3 Monate unfruchtbar gemacht. 2.)Mechanisch wirkende Verhütungsmethoden: Die Spirale: Die Spirale ist sehr zuverlässig und hat den Vorteil, daß sich die Frau nicht täglich (wie bei der Pille) um die Verhütung kümmern muß. Auch müssen während des Geschlechtsverkehrs keine Vorbereitungen getroffen werden. Junge Frauen sollten sie wegen einer sehr hohen Entzündungsgefahr nicht verwenden. Das Kondom: Es ist von mittlerer Zuverlässigkeit, da schon minimale Fehler in der Produktion seine Wirkung sehr beeinträchtigen können. (Zum Beispiel können durch kleinste Löcher Spermien schlüpfen.) Das Kondom hat jedoch den großen Vorteil, daß es weitgehend vor Geschlechtskrankheiten und AIDS schützt. Das Scheiden- Pessar: Das Scheiden Pessar (auch Diaphragma genannt) ist relativ zuverlässig und wird nur dann genommen, wenn man es braucht. Es ist jedoch ziehmlich unpraktisch, da man sich sowohl vor, als auch nach dem Verkehr mit ihm beschäftigen muß. 3.) Chemische Verhütungsmethoden: Chemische Verhütungsmittel sind Salben, Sprays oder Zäpfchen, die vor dem Geschlechtsverkehr in die Scheide eingeführt werden. Ihre Wirkung beruht darauf, daß sie die Samenzellen abtöten oder bewegungsunfähig machen, so daß diese nicht mehr in die Gebärmutter aufsteigen können. 4.) ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
310
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück