Gesetz zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen und ähnliche Vorgänge (Bundes-Immissionsschutzgesetz)

Schlagwörter:
Emissionskataster, Kündigungsschutz, Berlinklausel, Referat, Hausaufgabe, Gesetz zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen und ähnliche Vorgänge (Bundes-Immissionsschutzgesetz)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gesetz zum Schutz vor schdlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Gerusche, Erschtterungen und hnliche Vorgnge (Bundes-Immissionsschutzgesetz) Vom 15. Mrz 1974 (BGBl. S. 721, 1193) in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Mai 1990 (BGBl. S. 880) (Stand: 02 94) Inhaltsbersicht Erster Teil Allgemeine Vorschriften 1 Zweck des Gesetzes 2 Geltungsbereich 3 Begriffsbestimmungen Zweiter Teil Errichtung und Betrieb von Anlagen Erster Abschnitt Genehmigungsbedrftige Anlagen 4 Genehmigung 5 Pflichten der Betreiber genehmigungsbedrftiger Anlagen 6 Genehmigungsvoraussetzungen 7 Rechtsverordnungen ber Anforderungen an genehmigungsbedrftige Anlagen 8 Teilgenehmigung 9 Vorbescheid 10 Genehmigungsverfahren 10a Verwaltungshilfe 11 Einwendungen Dritter bei Teilgenehmigung und Vorbescheid 12 Nebenbestimmungen zur Genehmigung 13 Genehmigung und andere beh rdliche Entscheidungen 14 Ausschluá von privatrechtlichen Abwehransprchen 15 Wesentliche nderung genehmigungsbedrftiger Anlagen 15a Zulassung vorzeitigen Beginns 16 Mitteilungs- und Anzeigepflicht 17 Nachtrgliche Anordnungen 18 Erl schen der Genehmigung 19 Vereinfachtes Verfahren 20 Untersagung, Stillegung und Beseitigung 21 Widerruf der Genehmigung Zweiter Abschnitt Nicht genehmigungsbedrftige Anlagen 22 Pflichten der Betreiber nicht genehmigungsbedrftiger Anlagen 23 Anforderungen an die Errichtung, die Beschaffenheit und den Betrieb nicht genehmigungsbedrftiger Anlagen 24 Anordnungen im Einzelfall 25 Untersagung Dritter ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
14815
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück