Tschaikowsky, Peter Iljitsch (1840-1893)

Schlagwörter:
Wotkins, Russland, Referat, Hausaufgabe, Tschaikowsky, Peter Iljitsch (1840-1893)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Peter Iljitsch TschaikowskyPeter Iljitsch Tschaikowsky wird am 25. April 1840 in Wotkinsk Russland als Sohn von Ilja Petrowitsch, einem Unternehmer und Leiter von Eisenhuetten und seiner Frau Alexandra geboren. Tschaikowsky besitzt schon von seiner Kindheit an eine rasche Auffassungsgabe; er wird schon mit 4 Jahren (auf seinen eigenen Wunsch) zum Franzoesischunterricht bei seiner Gouvernante Fanny zugelassen. Sie ist auch die erste, die seine starke Phantasie bemerkt und foerdert - er laesst sich fortan ueber patriotische und religioese Themen in Vers und Prosa aus. Die erste Musik, die ihn praegt kommt von einem mechanischen Klavier, dass sein Vater aus Petersburg mitbringt - der noch nicht einmal fuenf Jahre alte Peter ist begeistert. Als seine Mutter ihn zum ersten Mal auf einem Klavier Tonleitern spielen laesst, kann er schon ein Stueck, dass er gehoert hatte, nachspielen. Die Familie ist erstaunt ueber das Talent, das Peter beweist. Daher entschliesst sich der Vater, Maria Markowna einzustellen, die seinem Sohn Klavierunterricht gibt. Doch Peter spielt schon bald besser als seine Klavierlehrerin vom Blatt. Eines Abends spielt der 6jaehrige Peter einem polnischen Offizier ein Werk von Chopin vor, dass er ein halbes Jahr vorher von ihm bei einem Mitter nachtsessen gehoert hatte. Dieser ist so begeistert, dass er ihn in hoch in die Luft hebt, und seinen kleinen Kopf kuesste. Von diesem Tag an bewahrt Fanny seine alten Hefte und Entwuerfe sorgfaeltig auf, da sie ahnt, dass ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2518
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück