Analoge Telefontechnik

Schlagwörter:
Vermittlungstechnik, Übertragstechnik, Selbstwahlverbindung, Gebührenzähler, Referat, Hausaufgabe, Analoge Telefontechnik
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Analoge Telefontechnik Beispiel: Standard-Fernsprechapparat FeTAp 612-2 Aufgaben der Endgeräte: Vermittlungstechnik (Herstellen der Verbindung) übertragungstechnik (übertragung von Informationen) Die zweiadrige Hauptanschlußleitung ist also gleichzeitig Steuer- und Signalleitung Die Funktionszustände eines Fernsprechapparates Hörer ist aufgelegt Nur der Wecker ist mit der Anschlußleitung über einen Kondensator verbunden. Das Endgerät ist mit Vermittlungsstelle über eine Stromschleife verbunden, es liegen von der Vermittlungsstelle 60V an. über C fließt kein Strom, da Gleichspannung anliegt (Schleife ist offen) Anruf wird signalisiert Vermittlungsstelle legt 60V 25Hz an (Klingeln). über C fließt ein Wechselstrom (ca. 5-10mA) durch den Wecker ( Glocke), das Telefon läutet. In neueren Apparaten ist der mechanische Wecker durch ein elektronisches Modul ersetzt, welches über einen übertrager mit dahintergeschaltetem Gleichrichter während des Läutens mit Gleichstrom versorgt wird. Hörer wird abgehoben Der Gabelschalter wird betätigt. C wird über Widerstand R1(100 Ohm) kurzgeschlossen, es fließt ein Strom über die Sprecheinrichtung. Die Vermittlungsstelle erkennt den Stromfluß und schaltet auf 60V , im Apparat fallen davon ca. 10V ab (Spannungsteiler aus Leitungswiderstand (max. 3k) und Innenwid. der Apparates (600Ohm)). Es ergibt sich ein Schleifenstrom von ca. 20mA. Der Gleichspannung ist ein Signalton (Freizeichen) von 400 Hz überlagert. W wird von La getrennt. Eine über W ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
903
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück