Handke, Peter: Die Angst des Tormanns beim Elfmeter

Schlagwörter:
Josef Bloch, Mord, Entfremdung, Flucht, Schizophrenie, Referat, Hausaufgabe, Handke, Peter: Die Angst des Tormanns beim Elfmeter
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Dies ist mein Referat zu Peter Handkes Buch Die Angst des Tormanns beim Elfmeter , geschrieben im Jänner ´99. Weil es mir einige Mühen gemacht hat, etwas darüber im Internet zu finden, ist diese Word Datei sicherlich für einige eine große Hilfe, die über dieses Buch referieren wollen oder müssen. Dieses Dokument ist unterteilt in: 1. Die Erklärungen, die du gerade liest. 2. Der Text, den ich lernte und dem Lehrer abgab. 3. Der bunten Stichworttext, den ich während dem Referat verwendete. 4. Die eingescannte Buchseite, die ich, auf Folie kopiert, beim Referat zeigte. Ich verwendete bei meinem Referat zwei Textstellen, die ich vorlas, und eine Textstelle, die ich an die Tafel projizierte um das Ganze aufzulockern und verständlicher zu machen. Ich benutzte ein kleines Buch aus der ersten Auflage, es ist möglich daß meine Lesestelle bei anderen Buchversionen auf einer anderen Seite zu finden sind, daher erkläre ich jetzt den Inhalt und Ort der Lesestelle. Sie war bei meinem Buch auf der Seite 98 und sie beginnt mit dem Satz Draußen schlug ein Metall gegen die Fensterscheibe. und endet mit dem Satz Es war, als ob er das alles nicht sah, sondern es irgendwo, von einem Plakat mit Verhaltensmaßregeln, ablas. Es geht um Blochs Irritation wegen dem wiederholten auftreten eines Blitzableiters und der Frage nach der Bedeutung von Kekse mit der Form von Fischen. Die Seite 105, die ich auf Folie druckte, zeigt abwechselnd Blochs Wortsehen beim Blich von links nach rechts, der im wie ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2303
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück