Hauptmann, Gerhart: Bahnwärter Thiel

Schlagwörter:
novellistische Studie, Lene, Tobias, Naturalismus, Referat, Hausaufgabe, Hauptmann, Gerhart: Bahnwärter Thiel
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Bahnwärter Thiel Eine novellistische Studie von Gerhart Hauptmann 1. Biographie: Gerhart Haptmann wurde am 15. November 1862 in Obersalzbrunn in Schlesien geboren. Er besuchte einige Jahre die Breslauer Realschule, war dann später Landwirtschaftsschüler und an der Kunstschule in Breslau, um Bildhauer zu werden. Danach studierte er Wissenschaften: 1885 heiratete er Marie Thienemann Tochter eines reichen Großkaufmannes, ließ sich aber bereits 1904 von ihr scheiden. Hierauf heiratete er Margarete Harschalk. 1946 starb er im Alter von 84 Jahren. gerhart Hauptmann geriet schon in jungen Jahren in den Kreis der Dichter und war vorwiegend Erzähler und Dramatiker. Er versuchte alle Sorgen seiner Zeit mit Enthaltsamkeit und Sinnesfreude dichterisch zu lösen. Er ist einer der bekanntesten Naturalisten und wurde mit Werken wie Hanneles Himmelfahrt oder Vor Sonnenaufgang berühmt. 2. Hauptpersonen: Thiel: Eis sehr gutmütiger und geduldiger Mensch, der von der Dominanz seiner zweiten Ehefrau in den Wahnsinn getrieben wird. Lene: Thiels zweite Ehefrau. Ein dominanter, herrschsüchtiger Mensch der das Ruhige Gemüt Thiels vollkommen verändert. 3. Inhaltsangabe: Der Autor erzählt vom Bahnwärter Thiel, der seit zehn Jahren seinen Dienst bei der Bahn in Neu - Zittau an der Spree verrichtet. Seine erste Frau und Mutter seines Sohnes Tobias stirbt jedoch früh. Um seinen erst gerade geborenen Sohn eine Mutter zu geben heiratete er schon ein Jahr nach ihrem Tode ein zweites Mal. Lene, eine ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
408
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück