Maria Stuart (1542-1587)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Maria Stuart (1542-1587)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Maria Stuart Referat von Alejandro Mantilla Maria spielt in Schillers Drama eine junge, schöne und attraktive Frau, deshalb macht er Maria auch jünger als sie historisch eigentlich war. Maria ist 25 Jahre alt (historisch wäre sie ungefähr 44 Jahre alt) und nach damaligen Verhältnissen sehr schön, und hatte eine starke erotische Attraktivität. Maria hat ein königliches Auftreten. Sie ist selbstbewußt und hat Würde. Gleich im ersten Aufzug (I 2 Zeile 155-156) demonstriert sie ihre hohe moralische Haltung: Man kann uns niedrig Behandeln, nicht erniedrigen. und im ersten Aufzug vierter Auftritt hindert sie Burleigh daran ihr Urteil vorzulesen und vertritt mit Argumenten ihr Recht, dazu kommt, daß sie hinter dem steht, was sie sagt und nicht wie Burleigh, der sich der Unwahrheit seiner Argumente klar ist. Selbst bei ihrer Hinrichtung ist sie von Hoheit und edler Fassung, selbst als sie Leicester, kurz bevor sie das Schafott besteigt, begegnet. Maria und Elisabeth sind, wie viele andere Personen im Drama von Schiller (z. B. Burleigh und Shrewsbury; Leicester und Mortimer), von Grund auf verschieden. Maria die Ohnmächtige, Gedemütigte, die Leidenschaft weckende, aber vom Volk vertriebene, und Elisabeth, die Heuchlerin, die vom Volk Verehrte, die aber noch keine echte Liebe erlebt hat. Maria begeht keine Verbrechen oder Sünden in England. Aber es wird wegen ihr ein Gesetz entworfen das Act for the Queen s Savety , das sagt, daß bei einem Anschlag auf die Königin nicht nur der, der ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
506
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück