Satanismus

Schlagwörter:
reaktiver, paradigmatisch konformer Satanismus, gnotisch umgewerteter Satanismus, integrativer Satanismus, autarker, sekundär achristlicher Satanismus, synkretisch gebrochener Satanismus, Aleister Crowley, Referat, Hausaufgabe, Satanismus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Einleitung Dies Hausarbeit beinhaltet die Geschichte des Satanismus und eine kurze Darstellung der verschiedenen satanistischen Varianten. Es gibt eine große Anzahl von Büchern, die sich mit Satanismus beschäftigen. Leider gibt es nur wenig seriöse Literatur zu diesem Thema. Die Satanisten sind nur eine, zahlenmäßig, sehr kleine Personengruppe und von den Mutterglaubensgemeinschaften in den USA geleitet und unterstützt werden wie z.B. die Church of Satan. Was ist Satanismus Unter dem Begriff Satanismus werden sehr oft viele verschiedene Kulte zusammengeworfen. Reaktiver, paradigmatisch konformer Satanismus Das Satansbild ist nicht weiterentwickelt und vom Christentum übernommen. Satan wird als das Böse angesehen. Diese Form des Satanismus ist kaum organisiert und wird hauptsächlich von einigen Black-Metal -Gruppen vertreten. Ob es immer nur der Glaube ist oder auch ein kommerzieller Aspekt eine Rolle spielt, mag dahin gestellt sein. Bei den Hörern dieser Musik handelt es sich vermutlich um Jugendliche, die wie Joachim Schmidt so treffend schreibt ...halt nur mal gepflegt die Sau rauslassen wollen. Weiterhin kann man noch einige Geheim- und Jugendzirkel dazurechnen, deren Bestand jedoch meist nicht von Dauer ist. Der reaktiv, paradigmatisch konforme Satanismus ist eine Protesthaltung und ist stark an der christlichen Vorstellung des Teufels orientiert. Gnostisch umgewerteter Satanismus Diese Variante betrachtet Satan nicht wie der christliche Glauben als das personifizierte ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1606
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück