Recycling

Schlagwörter:
E-Moduln, Additivierung, Metallabscheider, Magnetscheider, Überbandmagnet, Trommelmagnet, Metallsuchgeräte, Wirbelstromabschneider, Zerkleinern, Shredder, Guillotinescheren, Schneidwalzenzerkleinerer, Hammermühle, Schwimm-Sink-Scheider, Hydrozyklon, Referat, Hausaufgabe, Recycling
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
PPKP FTKV R E C Y C L I N G Grundlagen des stofflichen Recyclings Kunststoffverwertung und Kunststoffrecycling in der Praxis Recycling: Allgemeines - Grundlagen Im Bausektor werden Erzeugnisse aus KStoffen überwiegend als langlebige Produkte eingesetzt (z. B. Fenster). Verpackungen sind dagegen im allgemeinen Produkten von kurzer Lebensdauer, d, h, sie fallen meist schon innerhalb eines Jahres nach der Produktion wieder als Abfall an. Während langlebige Produkte erst nach mehreren Jahren oder Jahrzehnten als Abfälle auftreten, beeinflussen kurzlebige KStofferzeugnisse die Entwicklung der Abfallmenge unmittelbar. Von den heute hergestellten KStoffprodukten haben rund 65 eine Nutzungsdauer von mehr als 10 Jahren und ca. 20 eine Gebrauchsdauer von unter einem Jahr. Abbildung 1: Entwicklung des KStoffabfallaufkommens Definition: Unter Recycling versteht man im einfachsten Sinn den Wiederverwendungskreislauf von Produktionsabfällen und gebrauchten Endprodukten, soweit sie sich wirtschaftlich in neue Produkte zurückführen lassen. Abbildung 2: Recycling-möglichkeiten für Kstoffe 2 Exkurs: Recyclinggerechte Produktgestaltung Der Konstrukteur von Bauteilen hat sich bisher ausschließlich von funktionellen Anforderung an das Bauteil sowie von begrenzenden wirtschaftlichen Faktoren, wie Verfügbarkeit und Kosten, leiten lassen. In einer zunehmenden umweltbewußten Umgebung spielen auch Fragen der Umweltbelastung insbesondere durch die Entsorgung bzw. Durch die Vermeidung von Abfällen ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
6311
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück