Rechnen

Schlagwörter:
Rechenbrett, Keilschrifttafeln, Abakus, Ziffernzeichen, Rechenmaschinen, Blaise Pascal, Brunsviga, elektronische Tischrechner, Referat, Hausaufgabe, Rechnen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gliederung Vorwort Vor unserer Zeitrechnung Beginn vor 2000 Jahren Im römischen Reich Zahlen und Ziffernzeichen Bis zum Mittelalter 12. Jahrhundert Entstehung der mechanischen Rechenmaschinen Blaise Pascal G.W. Leibnitz Spezialfall: Addiergeräte Industrielle Herstellung mechanischer Rechenmaschinen 1833 Brunsviga Elektronische Tischrechner Rechenautomaten und maschinelle Datenverarbeitung 1946 Abriß über die Entwicklung der Computertechnik Nachwort Quellen Gemeinhin das älteste Rechenmittel ist die Hand. Es war ein verhältnismäßig schwieriges Rechnen, das aus Zusammenzählen und Malnehmen bestand. Daß man mit seinen Fingern bis 1000 zählen konnte, zeigt die Abbildung 1. Vor unserer Zeitrechnung Schon vor unserer Zeitrechnung versuchten die Menschen sich das Rechnen zu erleichtern. Zuerst taten sie das, in dem sie mit den Fingern rechneten. Doch diese Methode war wenig effektiv. Vor etwa 50000 Jahren begann man dann Mengen auf Kerbhölzern festzuhalten. Die ersten Zahlenzeichen wurden dagegen erst vor etwa 5 Jahrtausenden in ägypten und Mesopotamien entwickelt. Man begann also zu zählen und benutzte natürliche Hilfsmittel, wie zum Beispiel Steine, Muscheln, Stäbchen und Obstkerne. Doch bald danach ging man auf künstliche Hilfsmittel wie Knotenschnüren und Tontafeln über. Beginn vor 2000 Jahren - eines der ersten Hilfsmittel zum Rechnen war das Rechenbrett - eingeführt in China - ebene, in Spalten eingeteilte Platte auf die ca. 15 cm lange Ziffernstäbchen aus Holz, Bronze oder ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2919
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück