Die Unglücke in der Geschichte der Raumfahrt

Schlagwörter:
Mercury, Erdumrundung, Mondladung, Gemini, Apollo, Sky Lab, Space Shuttle, Referat, Hausaufgabe, Die Unglücke in der Geschichte der Raumfahrt
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Referat über Unglücke in der Geschichte der Raumfahrt copyright 1998, by SCUD Sputnik am 4. Okt. 1957 erster Satellit im All erster Mensch Juri Gagarin mit Wostok 1 am 12. Apr. 1961 im All Mercury: Parallele zu Rußlands bemannten Flügen mit Affen; Anschluß an bemannte russische Raumfahrt Mai 1961: erster bemannter suborbitaler Flug mit Mercury Juli 1961: suborbitaler Flug von Virgil Grissom: Nach Wasserung öffnet er Sprengluke Wasser drang ein, Kapsel versinkt im Meer, Grissom muß bis zum eintreffen der Bergungsmannschaften im Meer schwimmen. Feb. 1962: erste Erdumrundung eines Amerikaners durch John Glenn Ergebnis: Kennedy setzt in historischen Rede Mondlandung zum Ziel è Wettlauf mit Rußland zum Mond beginnt Gemini: Erdumkreisung von zwei Astronauten für mehrere Tage Tests für spätere Mondmissionen: Triebwerkszündungen, Andocken an andere Raumfahrzeuge, Weltraumspaziergang März 1965: Erste bemannte Gemini-Mission mit Virgil Grissom und John Young Ergebnis: è alle Tests durch insgesamt 2 unbemannte und 10 bemannte Flüge erfolgreich beendet. Führung der USA gegen UdSSR deutet sich erstmals unabsehbar an Apollo: Ziel war Landung auf dem Mond Aufbau: dreistufige Saturn V Rakete: Startsystem Apollo Kapsel (Commando Module CM): Quartiere und Steuerung Geräteteil (Service Module SM): Versorgungseinheit und Antrieb Mondlandefähre (Lunar Module LM): Landeeinheit für Mond Landefähre wird in Mondumlaufbahn an Apollokapsel angekuppelt und aus Stufe 3 gezogen 27. Jan. 1967: tragischer ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
2017
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück