Cross, D.W.: Die Päpstin

Schlagwörter:
Johanna, 9. Jahrhundert, katholische Kirche, Referat, Hausaufgabe, Cross, D.W.: Die Päpstin
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Eva Köberlein Klasse 10b Deutsch-Referat am 16 04 1999 Die Päpstin Donna Woolfolk Cross Donna W. Cross: Geb. 1947 in New York 1969: Abschluss an der University of Pennsylvania (Englische Literatur) Aufenthalt in London als Korrekturleserin im Verlag W.H. Allen & Co. 1972: Rückkehr nach New York seit 1973: Lehrstuhl am Onondaga-College in NY bisher erschienene Sachbücher: Speaking of Words (1977) Word Abuse: How The Words We Use Use Us (1979) Daddy s Little Girl: The Relationship Between Fathers and Daughters (1981) Mediaspeak: How Television Makes Up Your Mind (1983) Inhaltszusammenfassung: Johanna, ein Mädchen mit überragender Intelligenz, wächst im Frankenreich des 9.Jahrhunderts auf. Trotz vieler Hindernisse gelingt es ihr, eine fundierte heilkundliche und philosophische Ausbildung zu erlangen. Doch sie weiß, dass sie als Frau in dieser Welt kaum eine Möglichkeit zur Weiterbildung haben, ja dass sie kaum überleben wird. Als Mönch verkleidet tritt sie deshalb zunächst ins Kloster Fulda ein und macht sich später auf den Weg nach Rom. Dort gelangt sie als Leibarzt des Papstes zu großer Beliebtheit und leitet später sogar selbst die katholische Kirche: Als Johannes Anglicus besteigt sie den päpstlichen Thron... Interpretation: Wir können alles erreichen, wenn wir unseren Träumen und Zielen folgen. Das können wir von Johanna lernen. Donna W. Cross Reaktionen & Kritik: Debut des Monats; ein page-turner Glamour magazine Ein toller historischer Roman, der die Komplexität des ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1608
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück