ORF

Schlagwörter:
österreichisches Fernsehen, Werbung, Medien, Radio, Referat, Hausaufgabe, ORF
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
ORF Bevor ich zum ORF komme, möchte ich noch den Begriff: öffentlich-rechtlicher Sender erklären. Ein öffentlich-rechtlicher Sender ist weder eine weisungsgebundene staatliche Anstalt - wie in Diktaturen - , noch ein Privatunternehmen. Er unterliegt dem Rundfunkgesetz und wird von einem Kuratorium überwacht. Im Kuratorium sitzen Vertreter der Bundesregierung und der Länder, Parteien, Kirchen, des Zentralbetriebsrates und andere Interessensgruppen. Der ORF in österreich ist die genauest kontrollierte öffentliche Institution. Der Paragraph 2, Abs. 2 des Rundfunkgesetzes verpflichtet den ORF zur umfassenden Information über alle wichtigen politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und sportlichen Ereignissen durch Nachrichten, Reportagen und Kommentare; Verbreitung von Volks- und Jugendbildung; Vermittlung und Förderung von Kunst und Wissenschaft; Darbietung einwandfreier Unterhaltung; Förderung des Interesses der Bevölkerung an aktiver sportlicher Betätigung; Der ORF hat 1997 in allen Unternehmensbereichen hervorragende Ergebnisse erzielt: Die Programme im Fernsehen und im Radio haben sich erfolgreich beim Publikum durchgesetzt und die Werbeeinnahmen konnten gesteigert werden. Der ORF erzielte Nettowerbeumsätze von 4,36 Mrd. Schilling und konnte damit das Vorjahrs-ergebnis um 244 Mio. übertreffen. Gleichzeitig wurde der Sparkurs konsequent fortgesetzt. Der Einstieg in neue Geschäftsfelder wurde weiter vorangetrieben. Und die Eigenkapitalbasis zur Vorsorge für den Eintritt in ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
802
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück