Ozon - Konferenzen im Kreuzfeuer von Politik und Wirtschaft

Schlagwörter:
Ausdünnung, FCKW, Alfred Wong, Referat, Hausaufgabe, Ozon - Konferenzen im Kreuzfeuer von Politik und Wirtschaft
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Thema: Ozon - Konferenzen im Kreuzfeuer von Politik und Wirtschaft Zuerst mal grundsätzlich: Es gibt zwei Ozonprobleme: Unten (Boden) haben wir zuviel Ozon, oben (Stratosphäre) zu wenig. Ausdünnung der Ozon- schicht Am Boden in dicht besiedelten und verkehrsreichen Gebieten entsteht im Sommer Ozonsmog durch Umwandlung von sogenannten Vorläuferschadstoffen. Das sind vor allem Abgase aus dem Verkehr (Stickoxide, NOx) und flüchtige (schnell verdunstenden) Kohlenwasserstoffe aus Lösungsmittel (z.B. Benzindämpfe oder Verdünner in Farben). Ozon ist ein Reizgas, das zwar von Natur aus überall vorkommt, in zu hohen Konzentrationen die Atemwege und andere Schleimhäute reizt, schwellen läßt und bei empfindlichen Personen (Kinder, Alte, Asthmatiker, Allergiker) zu Atemproblemen und Augenbrennen führen kann. Möglicherweise kann Ozon auch Krebs verursachen, was aber nicht eindeutig nachgewiesen ist. Auch viele Tiere und Pflanzen leiden unter zu hohen Ozonkonzentrationen. Ozonsmog entsteht bei hohen Temperaturen und intensiver Sonneneinstrahlung (UV-Licht), also im Sommer aus den genannten Vorläuferschadstoffen. Oben - in der Stratosphäre genannten Luftschicht in ca. 15-25 Km Höhe - hat es zu wenig Ozon. Ozonloch über der Antarktis (dunkler Be- reich Hier liegt die Ozonschicht, die wie eine riesige Sonnenbrille einen Großteil der schädlichen Anteile des ultra-violetten Lichts aus der Sonneneinstrahlung herausfiltert. Wird diese Ozon-schicht dünner, dringt mehr UV-Licht bis zur Erde ...

Autor:
Kategorie:
Politik
Anzahl Wörter:
1505
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück