Ökologische Probleme als Nord-Süd-Konflikt

Schlagwörter:
Brundtland Report, globale Politik, Industrieländer, Entwicklungsländer, Referat, Hausaufgabe, Ökologische Probleme als Nord-Süd-Konflikt
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
ökologische Probleme als Nord-Süd-Konflikt: Nach den Ergebnissen des Brundtland Reports von 1987 können die heutigen ökonomischen und ökologischen Probleme nur noch im Rahmen einer gemeinsamen globalen Politik bewältigt werden. Besonders im ökologischen Bereich gibt es jedoch eine Reihe von Intere ssendifferenzen, die zur Zeit gegen eine solche einvernehmliche Zusammenarbeit zwischen Industrie- und Entwicklungsländern sprechen. Diese Konfliktpunkte sollen im folgenden erläutert werden. Zudem soll anhand einiger konkreter Fallbeispiele die Komplexitä t des Problems verdeutlicht werden. Zunächst einmal muß man bedenken, daß die finanziellen Möglichkeiten für die Durchführung von Umweltprogrammen oder Umweltprojekten bei den EL und IL als grundlegend verschieden an zu sehen sind. Während sich die IL die Bevölkerung der IL in Wohlstand und Reichtum sonnt , ist die der EL größtenteils verarmt. Es ist daher verständlich, daß es das primäre Ziel der EL ist, den Wohlstand soweit wie möglich zu verbessern. Entsprechend werden alle verfügbaren Mittel für die den Aufbau der Wirtschaft eingesetzt u nd ökologische Aspekte treten vollkommen in den Hintergrund. Die EL leiten aus ihrer schlechten Situation ab, daß primär die IL die Verpflichtung übernehmen müssen, sich um den Umweltschutz zu kümmern und diesen auch zu finanzieren. Sie unterstreichen dies mit dem Argument, daß die heutigen ökologischen Probleme in Hinblick auf Umwelt und Naturressourcen großteils auf einem in der Geschichte ...

Autor:
Kategorie:
Politik
Anzahl Wörter:
1512
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück