Ö3 Spezial

Schlagwörter:
Zielgruppe, Hitradio, FM4, Programmschema, Programmgestaltung, Mainstream, Vignettenman, Referat, Hausaufgabe, Ö3 Spezial
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
ö3 Spezial Einführung Diese groß angelegte, immerhin doppelseitige, Artikelparade, ist angesichts des lächerlichen Gegenstandes eigentlich unangebracht. ö3 bietet keine Diskussionsgrundlage mehr. Bemitleidendes Lächeln wechselt mit nur allzu vielsagendem Schweigen in den Reihen der jungen Generation, werden sie mit der Großvater-Modernität dieses sturmalten Senders (der sich noch immer als Jugendradio einschätzt) konfrontiert. Da hilft auch kein wöchentliches Face-lifting in Form von brandneuen Programmgestaltungen mehr. Good bye, ö3 Zur ästhetik eines Hitradios oder: Die Suche nach einer Zielgruppe Anhänger der volkstümlichen Musik werden wohl den Radioregler schon vor Jahrzehnten auf der Frequenz von ö2 festgeschraubt haben, English citizen oder Anhänger der englischen Sprache werden an Blue Danube Radio Gefallen finden, die Jugend hat vor zwei Jahren endlich ein annehmbares Programm bekommen, FM4, und ö1 dient der (politischen und kulturellen) Information und deckt den Bedarf an klassischer Musik im Lande. Welcher Zielgruppe stellt sich nun ö3? Wenn wir versuchen, von der Programmgestaltung auf die Zielgruppe rückzuschließen, ergeben sich bereits erste Probleme: Welcher Stellenwert ist der Werbung einzuräumen, die immerhin etwa ein Viertel der Gesamtsendezeit betragen dürfte? Würde der typische ö3-Hörer darauf verzichten können? Und wie wichtig ist die Werbung in eigener Sache , also die breite Palette von ö3-Melodien? (Man denke nur an das unglaublich harmonische ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
912
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück