Der Konflikt der Nord - und Südstaaten in den USA - Gründe für den Bürgerkrieg

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der Konflikt der Nord - und Südstaaten in den USA - Gründe für den Bürgerkrieg
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Referat: Der Konflikt der Nord und Südstaaten in den USA Gründe für den Bürgerkrieg Zwei Hauptgründe: Nord und Südstaaten entwickelten sich auseinander (allgemein) Sklavenfrage (speziell) Unterschiede: Norden: 1. mehr Fabriken, Eisenbahnen, Kapital als Süden 2. Wirtschaftssystem & Wirtschaftsgesinnung moderner geprägt von Pioniergeist des Westens, daher nutzen sie wirtschaftliche Chance betonten Gemeinsamkeiten und Charakter der Bundesstaaten Süden: hauptsächlich Baumwolleanbau - Monokultur1.1 daher: Abhängigkeit vom Nordwesten wegen Nahrungsmitteln & vom Nordosten wegen Industrieerzeugnissen billige Sklavenarbeit auf Plantagen aristokratische Mentalität der Pflanzerfamilien gegen Ausweitung von Industrie & Handel4. Rechte der Einzelstaaten Anstieg des wirtschaftlichen Wachstums von 1800, verstärkt durch Industrielle Revolution Norden bekommt größeren politischen Einfluß durch wirtschaftliche Entwicklung Einfuhrzölle: Norden: hohe Einfuhrzölle Süden wollte hohe Schutzzölle nicht hinnehmen - verteuerten Industriewaren & gefährdeten Exportchancen in Europa Konvent in South Carolina erklärte Zolltarife für null und nichtig (Ordiance of Nullification), Grund: unrechtmäßiges Eingreifen der Union in Zuständigkeit der Einzelstaaten Jackson: Gesetz, das Präsidenten ermächtigte, zur Durchsetzung der Zollbestimmungen notfalls Militär einsetzen zu dürfen kein anderer Staat unterstützte South Carolina, Regierung versprach allmähliche Senkung der Zolltarife Rebellen lenkten ein ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
609
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 6 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück