Neurophysiologie

Schlagwörter:
Sinnespsychologie, Sinnesphysiologie, Wahrnehmung, Biologie, Selektionsprozeß, Motorik, sensorische Rückkopplung, Rückkopplungsschleife, Transduktionsprozeß, Depolarisation, Hyperpolarisation, Adaptation, Transduktionsprozeß, Depolaristion, Referat, Hausaufgabe, Neurophysiologie
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Neurophysiologie erstellt von Frank Borchard (Fragen 1-80) unter freundlicher Mithilfe der Karteikarten von Cordula Koenen. Erweitert und vervollständigt durch einen Mitstudenten von F. Borchard unter Verwendung des nicht-öffentlichen Fragenkataloges von Sigrid Kusserow. Bei der Weiterverarbeitung: Fragen 1-80 dürften korrekt sein, da hatte ich noch Zeit. Danach ist einiges aus dem Otto-Katalog übernommen, was ich in andern Büchern nicht finden konnte - weil ich da gar nichts finden konnte. Dies dürften zum Teil Sachverhalte sein, die Galley so hören will, weil sie zum großen Teil aus der Vorlesung stammen, wo aber die meisten anderen Physiologen abweichende Meinungen haben (z.B. über die Verwendung des Begriffs Vasalganglien oder wie wirkt Alkohol ). Zum anderen Teil sind dies aber auch Sachen, die auch für Galley einfach falsch sind Deswegen: unbedingt zu Galley in die Sprechstunde gehen und den korrigierten Katalog kopieren Grundsätzlich gilt: im Otto-Katalog sind viele (teilweise von Galley übernommenen) Unpräzisitäten, Fehler, Mißverständnissen und mittelgrober Unfug, daß mensch NICHTS UNHINTERFRAGT und UNüBERPRüFT übernehmen sollte. Vielleicht ist es eine gute Idee, zu JEDER beantworteten Frage die konsultierten Bücher nebst Nachslagewerken zu setzen, so daß die Leser evtl. selber nachscheun können, Abbildungen ansehen etc. Sobald Dorkas ihre Skripte fertig hat, wird Galley sich nach eigenen Angaben an die überarbeitung des Fragenkatalogs machen, der sich dann auch ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
31811
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück