Wolf, Christa: Kassandra

Schlagwörter:
Aineas, Götter, Schiffe, Sehergabe, Archill, Referat, Hausaufgabe, Wolf, Christa: Kassandra
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
KASSANDRA VON CHRISTA WOLF Kassandra, die Prophetin des Untergangs, die man nicht hören wollte - jene aus der griechischen Mythologie durch Humor und Aischylos überlieferte Figur, wird in Christa Wolfs Erzählung zu Modell, in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eine unlösbare Verbindung eingehen. FIGUREN DES BUCHES: 1) KASSANDRA: Tochter des getöteten Troerkönigs Priamos. Sie ist Priesterin im Tempel des Apollon, Außenseiterin, Seherin und ein Beutestück des Agamemnon. Sie Zwillinge, die sie MARPESSA als eine Art Sühneopfer übergab. 2) PRIAMOS: Ist der Vater von Kassandra. Er wurde im Krieg getötet. Kassandra war seine Lieblingstochter, und sie durfte oft auf seinem Schoß sitzen, wenn er über die Politik diskutierte. 3) HEKABE: War die Mutter von Kassandra. Kassandra hatte ein gutes Verhältnis zu ihrer Mutter, welche nie Fragen stellte, keine Bestrafung gelten ließ und niemals Schwäche zeigte. Sie wollte Kassandra immer vor der geheimnisvollen Kybele schützen. 4) PARIS: Er ist einer der 18 Geschwister von Kassandra. 5) AISAKOS: Auch er war Kassandras Bruder ,den sie als Kind sehr liebte, allerdings war seine Mutter Arisbe. Man redete von ihm, als sei er ein Vogel gewesen. Er war verheiratet mit ASTEROPE, die allerdings im Kinderbette starb. Ohne sie glaubte er nicht mehr leben zu können und sprang über die Klippen. Er wurde jedoch von seinen Bewachern gerettet, doch schlußendlich schaffte er es sich umzubringen. 6) HELENOS: Ist ebenfalls ein Bruder von Kassandra. 7) ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1603
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 7 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück