Kant, Immanuel (1724-1804)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Kant, Immanuel (1724-1804)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Leben und Werk von Immanuel Kant von Christian J. Krause Kindheit und Jugend in seiner Heimatstadt Immanuel Kant wurde 1724 in K nigsberg geboren. K nigsberg liegt im ehemaligen Ostpreu en, nahe der M ndung des Pregels in Frische Haff, im heutigen Ru land zwischen Polen und den baltischen Staaten und hei t heute Kaliningrad nach Michail Iwanowitsch Kalinin (1875-1946), sowjetischer Politiker, Vorsitzender des Pr sidiums Obersten Sowjets; derartige Umbenennungen waren blich (z.B. Karl-Marx-Stadt, Leningrad) . Aufgrund der Lage nannte man es auch damals das gelehrte Sibirien. W hrend man in anderen St dten noch viele Zeugnisse der gro en Denker und K nstler findet, so hat der sowjetrussische Kommunismus die meisten historischen Zeugnisse zerst rt. Das Kaliningrad des Jahres 1994 ist nur noch eine reine Trabantenstadt ohne den gotischen Dom und das Deutschordensschlo , daf r aber f r westliche B rger wieder zug nglich. Kants Geburtshaus in der Sattlergasse stand schon vor der sowjetischen Herrschaft nicht mehr, weil es bereits zu seinen Lebzeiten abbrannte. Die Stadt pr gte Kant; er charakterisierte die berwiegend protestantische Stadt am Pregel einmal durch Weitl ufigkeit. Er kam auch kaum ber K nigsberg hinaus, sieht man einmal der seiner Zeit als Hauslehrer und einigen Ausfl gen sp ter ab. Zwar war er Reisen gegen ber grunds tzlich nicht abgeneigt - beispielsweise plante er einmal eine Reise nach England -, aber Reisen war zur Zeit Kants auch noch viel unangenehmer als ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1908
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück