Zweiter Weltkrieg - Der Blitzkrieg in Polen

Schlagwörter:
Gestapo, Friedensverhandlungen, Nationalsozialisten, NS-Regime, NSDAP, Nazis, Blitzkrieg, Deutsche, Polen, Franzosen, Warschau, Referat, Hausaufgabe, Zweiter Weltkrieg - Der Blitzkrieg in Polen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
WAHLPFLICHTFACH GESCHICHTE Philipp Kraßnitzer 6.A Thema: 2. Weltkrieg - Der Blitzkrieg in Polen Inhaltsangabe des Filmes Sein oder nicht sein Kurz vor dem Anfang des 2. Weltkrieges: In einem Theater in Polen wird ein Stück namens Gestapo geprobt. Es darf aber nicht aufgeführt werden, da die Polnische Regierung es verbietet, um Nazideutschland und Hitler nicht zu verärgern. Es wird weiter Shakespeares Hamlet gespielt. Während so einer Vorstellung greift Deutschland Polen an, und das Theater sowie fast ganz Warschau wird bombardiert. Ein Spitzel der Nazis bekommt Adressen der Familien von vielen Untergrundkämpfern heraus um diese zu erpressen. Ein Britischer Untergrundkämpfer erschießt den Nazispitzel und wird daraufhin gesucht. Der Schauspieler, der in dem Stück Gestapo Adolf Hitler verkörpern sollte, schlüpft noch einmal in diese Rolle, die er gut beherrscht und verschafft so dem Briten ein Flugzeug, mit dem dieser unbehelligt nach Großbritannien zurückkehren kann. So endet der Film, aber die brutale Realität ging leider weiter. Inhaltsverzeichnis: 1. Friedensverhandlungen in Versailles 2. Nach den Friedensverhandlungen in Versailles 3. Hitler an der Macht 4. Der Blitzkrieg in Polen beginnt 5. Der Kampf um Warschau 6. Nach dem Blitzkrieg in Polen 7. Quellen 1. Friedensverhandlungen in Versailles Nach dem 1. Weltkrieg beginnen Friedensverhandlungen in Versailles, die eine Patentlösung suchten um Kriege in Zukunft zu vermeiden. Die Sitzungen sind geheim, deshalb erfährt die ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
3001
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück