Kafka, Franz (1883-1924)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Kafka, Franz (1883-1924)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Autor: Christian Seitz Jahrgangsstufe: 12 Schule: BBS Darmstadt Kurs: D bei Frau Lang Fach: Deutsch Thema: Kafka (Verwandlung) Note: ? P.S: über eine kleine Rückantwort (Kommentar, Verwendungszweck, ich habe Dein Referat runtergeladen... , etc.) würde ich mich sehr freuen e-mail an mich: Kryspus gmx.net Oder schau doch einfach mal auf meiner Homepage vorbei: http: home.t-online.de home Seitz.Langen Franz Kafka (Ein Referat von Christian Seitz) 1 Franz Kafka 2 Die Familie Kafka 3 Kafkas Kindheit, Schulzeit & Studienzeit 4 Kafkas Wohnverhältnisse 5 Kafkas Beziehungen zu Frauen 6 Quellenangaben Christian Seitz in 1996 I. Franz Kafka ( 3.7.1883 in Prag; 3.6.1924 Kierling) Franz wurde als ältestes Kind des Kaufmanns Herman Kafka und seiner Ehefrau Julie am Rand des Ghettos von Prag, als ältestes von 6 Kindern geboren. Sein Selbstwertgefühl war ständig gefährdet, er empfand unklare Schuldgefühle, seine Beziehung zu Menschen und Dingen war gestört. Zeit seines Lebens befürchtete er, aus der Gemeinschaft der Menschen ausgeschlossen zu sein. Andererseits flüchtete er in die Isolation, um dem übergroßen Druck der Wirklichkeit auszuweichen. Es war Kafkas Ziel im Grenzland zwischen Einsamkeit und Gemeinschaft zu leben. In seien Jugendjahren zeigte sich sein mangelndes Selbstvertrauen vor allem in der Schule. Von 1889 bis 1893 besuchte er die Deutsche Knabenschule am Fleischmarkt und von 1893 bis 1901 das humanistische Staatsgymnasium mit deutscher Unterrichtssprache in Pragaltstadt . ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
5403
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück