Kaffee

Schlagwörter:
Kaffee, Coffein, Coffea, Labkrautgewächs, Caffa, Rösten, Mocca, Adenosin, Referat, Hausaufgabe, Kaffee
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
SPEZIALGEBIET BIOLOGIE, Gabriel MARESCH Einleitung Kaffee ist heute eines der wichtigsten Handelsgüter; an die 7.000.000 t Rohkaffee werden pro Jahr erzeugt. Sein Wirkstoff, Coffein, ist zugleich die weltweit beliebteste und meist konsumierte psychoaktive Substanz. Obwohl Coffein auch in Colagetränken, Kakao und Schokolade z.T. sogar in beträchtlichen Mengen vorliegt, ist das beliebteste Getränk immer noch der Kaffee. In österreich beträgt der Pro-Kopf-Verbrauch 145 Liter Kaffee im Jahr. Das entspricht 4 Tassen pro Tag Diesen Ritual des Kaffeetrinkens wird in österreich auch durch eine ganz besondere Institution Rechnung getragen: dem Kaffeehaus. So ist eine Beschreibung des Kaffees und seiner Wirkungen nicht nur Naturgeschichte, sondern vielmehr auch Kulturgeschichte. Botanik Die Gattung der Coffea, landläufig auch als Kaffeebaum, Kaffeestrauch oder Kaffeepflanze bezeichnet, gehört zur botanischen Familie der Röte- oder Labkrautgewächse (Rubiaceae). Der Name Coffea leitet sich von seiner abessinischen Urheimat, Caffa, ab. Obwohl die meisten der ca. 60 bis 80 Arten Kaffee liefern, wurden von ihnen nur die sieben folgenden kultiviert. Von wirtschaftlicher Bedeutung sind allerdings nur die drei letztgenannten. Coffea abeocutae Coffea excelsa Coffea mocca Coffea stenophylle Coffea arabica (syn. Arabica-Kaffee, Bergkaffee) Coffea canephora (syn. Robusta-Kaffee, Kongo-Kaffee) Coffea liberica (syn. Liberia-Kaffee)Die Kaffeepflanze wird kultiviert ca. 4 bis 6 Meter hoch, erreicht ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2801
Art:
Spezialgebietsausarbeitung
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück