Klee, Paul (1879-1940) und Webern, Anton Friedrich Wilhelm (von) (1883-1945)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Klee, Paul (1879-1940) und Webern, Anton Friedrich Wilhelm (von) (1883-1945)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Anton Webern und Paul Klee - Beziehungen ihrer Kunst (3.12.1883 - 15.9.45) (18.12.1879 - 29.6.40) Einfluß der Mathematik in ihr Werk KLEE: Arbeiten der späten 20er Jahre gekennzeichnet durch lineares Gerüst, streng gesetzmäßig angelegt befolgt mathematische Regeln K. verfolgt das vom Bauhaus postulierten technologisch-rationalistischen Denken, Gestaltungsprozesse werden auf mathematischen und geometr. Grundlagen erschlossen Aufsatz von K.: exakte versuche im bereich der kunst : auch der kunst ist zu exakter forschung raum genug gegeben und die tore dahin stehen seit einiger Zeit offen strebt totalisation an, indem konstruktion mit intuition vereint wirdWEBERN: absolute Musik (vom späten Brahms herkommend), logisch, konstruiert Hinwendung zu strikter Zwölftontechnik (ab op. 17) Grundgestaltung der Reihen von Symphonie op. 21 an so, daß ihr motivisches Baumaterial und ihre fundamentalen Intervallverhältnisse ein Höchstmaß an Bezügen, Querverbindungen und materialgerechten Zusammenhängen gewährleisteten ausgeprägte lyrische Tonfall seiner Musik erhält durch die vorwiegend weiten Intervallspannungen ihrer Melodik W. ergab sich zusehends den aus Schönbergs Reihentechnik resultierenden Problemkonstellationen serieller Musik bei zunehmender Teilnahmslosigkeit gegenüber der apperzierbaren Auffassung Auf Mystisch-Esoterischem, auf Zahlenspiel, Permutation und Bezugssymbolen beruht Charakter der späten Musik W.s (ab 1928). gefühlvolles, genaues Erfassen der Kunst KLEE: Für K. läßt ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
703
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück