Der Wald

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der Wald
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Belegarbeit im Fach Biologie Der Wald Ulrich Bornschein 11 1 1. Aufbau des Waldes und Vertreter in den jeweiligen Schichten Es teilen sich die verschiedenen Pflanzenformen der Baum-, Strauch-, Kraut- und Moosschicht den Bodenraum und finden das für ihre jeweiligen Ansprüche nötige Wasser und die ihnen entsprechenden Nährsalze . ähnliches gilt für den verfügbaren Luftraum und die lebensnotwendige Lichtmenge . Lichtbäume, wie Lärche, Birke, Eiche, Appell und Kiefer, brauchen viel Licht und beschatten andere, die während ihrer Entwicklungszeit keine volle Sonne vertragen und dementsprechend langsam wachsen ( Rotbuche, Feldahorn, Tanne und Fichte ) . Sie werden deshalb auch Schattenbäume genannt . Am schattigen Waldboden gedeihen Heidelbeeren noch bei 1 50, Sauerklee bei 1 70, Moose bei 1 90 des vollen Lichtes . Die Frühlingsblüher ( Buschwindröschen, Leberblümchen, Lungenkraut, Schlüsselblume, Haselstrauch, Salweide, Hartriegel und Schlehe ) entfalten, wie schon erwähnt, ihre Blüten zu einer Zeit, in der die Bäume noch unbelaubt sind, und Licht, Wind und Insekten ungehinderten Zutritt zum Waldboden haben . Während die Kräuter auf Gebiete mit ganz bestimmten Lichtwerten eingestellt sind, ertragen Bäume das volle Licht viel eher, da sie Sonnen- und Schattenblätter ausbilden . Sonnenblätter sind kleinflächig, dick und haben eine derbe Oberhaut ; oft nehmen sie Profilstellung ein ähnlich wie die Kompaßpflanze . Sie befinden sich an den Außenseiten der Krone, die Schattenblätter ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
4716
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 6 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück