Electronic Commerce

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Electronic Commerce
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
UNIVERSITäT DORTMUNDLehrstuhl für WirtschaftsinformatikProf. Dr. Richard Lackes SEMINAR Electronic Commerce WS 97 98 Universität Dortmund Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik Prof. Dr. R. Lackes SEMINARTHEMA Sicherheitsprobleme beim Einsatz von EC-Anwendungen Bearbeiter: Dumitroff, Mirco Matr. Nr.: 51228 Inhaltsverzeichnis Seite Einleitung Definition Electronic Commerce: Electronic Commerce ist jede geschäftliche Transaktion, die per Telekommunikation durchgeführt wird. Das beginnt mit der Werbung und Information, reicht über Angebote, kann die Bestell- und Lieferprozesse umfassen und betrifft zunehmend auch das Bezahlen. 1 Alle sprechen von Electronic Commerce und jeder meint etwas anderes. Es handelt sich hierbei um überbegriffe für Formen der elektronischen Kommunikation (paperless) im Rahmen der Geschäftsabwicklung. Beispiele sind Elektronische Märkte, Online-Systeme, EDI, E-Mail oder Telefon-Banking. Ihnen allen gemein ist die elektronische übertragung von Daten. Da sie keine spezifische Einsatzstrategie beinhalten, bleibt es den Anwendern überlassen, die sich ihnen bietenden Möglichkeiten sinnvoll zu nutzen. 2 Folgende Arbeit befaßt sich in diesem Zusammenhang mit dem Thema Sicherheit . Es wird zuerst der Begriff Electronic Commerce definiert, bevor dann einzelne Formen des Electronic Commerce näher betrachtet werden. Hierbei werden dann besonders die Probleme der Datensicherheit in jeder der einzelnen Formen herausgestellt und nach Lösungsmöglichkeiten gesucht. Die ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
6109
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück