Das Milgram Experiment

Schlagwörter:
destruktive Gehorsamsbereitschaft, Referat, Hausaufgabe, Das Milgram Experiment
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Stanley Milgrams spektakuläre Experimente zur destruktiven Gehorsamsbereitschaft haben vor 30 Jahren zu aufsehenerregenden Ergebnissen geführt. Auch heute gibt es trotz Friedens-, öko- oder Frauenbewegung noch genug Menschen, die sich bereitwillig den Forderungen zweifelsfreier Autoritäten bedingungslos unterwerfen. Ob diese Massenbernichtung der Juden notwendig war oder nicht, darüber konnte ich mir kein Urteil erlauben, so weit konnte ich mir kein Urteil erlauben, so weit konnte ich nicht sehen. Wenn der Führer die Endlösung der Judenfrage befohlen hatte, gab es für einen alten Nationalsozialisten keine überlegung, noch weniger für einen SS-Führer. Führer befiehl, wir folgen Dir war jedenfalls keine Phrase, kein Schlagwort für uns. Es war bitter ernst gemeint. Mit dieser Aussage versuchte Rudolf Höss, Lagerkommandant von Auschwitz, sich zu verantworten. Er wurde 1947 in Polen hingerichtet. Auch andere, deren Dienststelle die Endlösung der Judenfrage oblag, bekannten sich in einem Prozeß als nicht schuldig, weil sie immer nur befehlsmäßig gehandelt haben. Zahlreiche psychiatrische Gutachten die während der Haftzeit über sie angefertigt wurden, kamen stets zu den gleichen Ergebnissen: sie bestätigten keine Abweichungen von der Normalität. Wie wenig es uns erlaubt ist, Menschen, die derart grausam Geschichte mitgestalteten, als Psychopathen abzustempeln, haben uns die aufsehenerregenden Experimente des amerikanischen Psychologen Stanley Milgram schmerzhaft verdeutlicht. Sie ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
909
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück