Bernstein, Leonard: Mass - Theaterstück für Sänger, Schauspieler und Instrumentalisten

Schlagwörter:
Performing Arts, Religiös, Maurice Peress, West Side Story, Zelebrant, Referat, Hausaufgabe, Bernstein, Leonard: Mass - Theaterstück für Sänger, Schauspieler und Instrumentalisten
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
MASS THEATERSTüCK für SäNGER, SCHAUSPIELER und INSTRUMENTALISTEN von L E O N A R D B E R N S T E I N MASS vom Komponisten als Theaterstück für Sänger, Schauspieler und Instrumentalisten bezeichnet, wurde 1971 vollendet und am 8.September 1971 zur Eröffnung des John F. Kennedy Center for the Performing Arts in Washington D.C. uraufgeführt. In Mass hat Bernstein ein sehr religiöses Werk geschaffen, in dem man hebräische Segnungssprüche, Texte aus der römisch-lateinischen Liturgie, moderne jüdische und christliche Verse ineinander verschränkt findet. Für Mass hat Bernstein selbst einige Texte verfaßt, Stephen Schwartz schrieb zusätzliche Texte. Bernstein behandelt die liturgischen Meßtexte ganz frei. In den Texten kommen zunächst Orientierungslosigkeit, Unsicherheit und Zweifel zum Ausdruck, dann werden vor allem die Vorwürfe thematisiert, die in der Protestbewegung der 1960er Jahre an die katholische Amtskirche gerichtet wurden.Vom Beginn des Spektakels an, das zwischen Kult und Show angesiedelt ist, verstrickt sich die Messe immer mehr in kultische Affirmation. Da werden Volkstümliches und Symphonisches, Musica viva und Rock nicht mehr auseinandergehalten, vielmehr durcheinandergemischt, Bernsteins Blues- und Rockpartien nehmen oft dissonant geschärfte Töne an. Die Komposition von Mass vereinigt zahlreiche sehr unterschiedliche musikalische Stile. Am auffallendsten ist, daß die säuberliche Trennung in sogenannte E- und U-Musik, wie sie im Musikleben funktioniert, nicht ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
3607
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück