Was ist eine Marke?

Schlagwörter:
Warenzeichengesetz, Formen der Markierung, Hausmarke, Herstellermarke, handelsmarke, Eigenmarke, Dienstleistungsmarke, Marketingmix, Markenartikel, Referat, Hausaufgabe, Was ist eine Marke?
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Was ist eine Marke? Autor: E-Mail: rudo6101 uni-trier.de 1995 1. Einleitung 2. Die historischen Wurzeln des Markenartikels und die rechtlichen Hintergründe 3. Formen der Markierung 4. Begriffsbestimmung des Begriffs Marke 4.1 Definitionen zum Begriff Marke 4.2 Verschiedene Erscheinungsformen von Marken 5. Konstitutive Merkmale von Marken 6. Die Marke im Marketingmix 6.1 Die Marke aus der Sicht des Anbieters 6.2 Die Marke aus der Sicht des Abnehmers 7. Kritik an der Marke 1. Einleitung Markierungen und Namen spielen in unserem privaten und geschäftlichen Leben eine ganz selbstverständliche Rolle. Produkte werden, bevor sie auf dem Markt angeboten werden, mit einem Namen versehen. In der vorliegenden Arbeit sollen die Hintergründe und die Wesensart von Marken näher erklärt werden, der Begriff Marke aus den allgemeinen Assoziationen herausgehoben und gezeigt werden, daß der Begriff Marke eine sehr wohl definierte Größe ist, die im täglichen und wirtschaftlichen Leben eine herausragende Bedeutung hat. 2. Die historischen Wurzeln des Markenartikels und die rechtlichen Hintergründe Obwohl Marken eine herausragende Bedeutung erst seit Anfang des 20. Jahrhunderts besitzen, gab es Marken im weiteren Sinne auch schon in der früheren Geschichte. Man denke nur an das handwerkliche Gewerbe im Altertum. Damals versah der Handwerker sein Produkt mit einem ganz bestimmten Zeichen um es zum einen als sein Produkt zu markieren und zum anderen sein handwerkliches Geschick mit seinem Zeichen ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
4105
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück