Das Menschenbild im Dritten Reich bzw. in der faschistischen Kunst

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Das Menschenbild im Dritten Reich bzw. in der faschistischen Kunst
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Das Menschenbild im Dritten Reich bzw. in der faschistischen Kunst 1. Zusammenhang zwischen Kunst und Staat, Funktion der Kunst im Faschismus 2. Das Menschenbild in der Faschistischen Kunst 1. Malerei 2. Plastik 3. Schluß Eigene Meinung 1. Zusammenhang zwischen Kunst und Staat, Funktion der Kunst im Faschismus Die Kunst im Faschismus - Kunst war wie im Sozialistischen Realismus in der Ideologie des Staates eingebunden, stellte die Strukturen des bürgerlichen Gesellschaftssystemes nicht in Frage - Kunst hatte Aufgabe, die nationalsozialistische Weltanschauung zuvermitteln - Kunst war in faschistische Propaganda einbezogen - Kunst diente damit zur Herrschaftssicherung des Faschismus - Hauptthemen: Volksgemeinschaft, Führerprinzip, Rassentheorie & Militarismus Bsp. zur Veranschaulichung, wie die Kunst der Herrschaftssicherung des Faschismus diente - vorindustrielle Bildthemen, sollten eine Gesellschaftliche Integration bewirken - unpolitische Bildthemen, wurden durch Bildunterschriften mit dem Faschismus in Zusammenhang gebracht - die Zeitlosen Bildthemen verstärkten die Unkenntnis über die gegenwärtigen gesellschaftlichen Verhältnisse Daraus Folgt Realitätsverlust (der Bilder), da die Bilder die Wirklichkeit anders darstellten, als sie wirklich war 2. Das Menschenbild in der Faschistischen Kunst 2.1. Malerei im Dritten ReichDritten ...

Autor:
Kategorie:
Kunst
Anzahl Wörter:
614
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 6 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück