Galen, Kardinal Clemens August Graf von: Der Löwe von Münster

Schlagwörter:
Bischof, Firmung, Hitlerjugend, Predigt, Nationasozialismus, Referat, Hausaufgabe, Galen, Kardinal Clemens August Graf von: Der Löwe von Münster
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Autor: Christian Seitz Jahrgangsstufe: 12 Schule: BBS Darmstadt Kurs: kr bei Frau Plum Fach: Religion Thema: Galen Der Löwe von Münster Note: 1 ( ) P.S: über eine kleine Rückantwort (Kommentar, Verwendungszweck, ich habe Dein Referat runtergeladen... , etc.) würde ich mich sehr freuen e-mail an mich: Kryspus gmx.net Oder schau doch einfach mal auf meiner Homepage vorbei: http: home.t-online.de home Seitz.Langen Kardinal Clemens August Graf von Galen: Der Löwe von Münster Je demütiger und selbstloser wir uns, auf eigene Wünsche verzichtend, Gottes Willen unterwerfen, desto mehr dürfen wir hoffen, Gottes Werkzeuge zu sein. INHALTSVERZEICHNIS S.2 Ein Verfasser über sein persönliches Erlebnis mit dem Bischof von Münster S.2 Das Leben des Bischofs von Münster S.5 Bischöfe gegen Gewalt und Unrecht S.5 Erläuterungen, Zusammenfassung Ein Referat von Christian Seitz Ein Verfasser über sein persönliches Erlebnis mit dem Bischof von MünsterDer Verfasser berichtet: Ich wurde von Clemens August von Galen, dem Bischof von Münster, 1941 gefirmt. Meine Heimatgemeinde St. Joseph in Habinghorst gehörte zur Diözese Münster. Als bekannt wurde, daß der Bischof auf seiner Firmungsreise auch zu uns kommen würde, schwebten wir Jungen zwischen Erwartung und Bangen. Im Firmunterricht wurde uns gelehrt, daß zu diesem Sakrament ein Backenstreich gehörte. In Anbetracht unserer kindlichen Verfehlungen malten wir uns aus, daß dieser Backenstreich zu einer gewaltigen bischöflichen Ohrfeige auswachsen ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2706
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 5 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück