Uljanow, Wladimir Iljitsu (Lenin) (1870-1924) und die Oktoberrevolution

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Uljanow, Wladimir Iljitsu (Lenin) (1870-1924) und die Oktoberrevolution
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Mandy Fisher; 12. Klasse GMK-LK Lenin und die Oktoberrevolution Einleitung In meinem Referat über Lenin und die Oktoberrevolution werde ich den Weg Rußlands von der Februarrevolution zur Oktoberrevolution und die Rolle die Lenin dabei spielte beschreiben. Bei der Februarrevolution anzufangen habe ich mich entschlossen, da dies zum Verständnis der Oktoberrevolution und der Geschehnisse unmittelbar davor beiträgt. Innerhalb des Referats werde ich einige Thesen und Aussagen Lenins zitieren um so seine Sichtweise und den damit verbundenen Ablauf der Revolution darzustellen. Die Nennung aller seiner Werke würde den Rahmen des Referates überschreiten, da der Schwerpunkt die Oktoberrevolution sein soll. Außerdem werde ich einen tabellarischen Lebenslauf Lenins liefern. LENINS LEBENSLAUF 1870 Lenin wird unter dem Namen Wladimir Iljitsu Uljanow am 22. April in Simbirsk, dem heutigen Uljanowsk, als Kind einer Intellektuellenfamilie geboren. Der Vater Ilja Uljanow ist Oberlehrer und mit der Mutter Alexandrowna Blank, welche deutscher Abstammung ist, verheiratet. 1887 Lenins Bruder, Alexander Uljanow wird wegen der Beteiligung an der Vorbereitung eines Anschlages auf den Zaren hingerichtet. Lenin kommt zum ersten Mal mit revolutionären Strömungen in Berührung und wird noch im gleichen Jahr wegen Beteiligung an Studentenunruhen zum ersten Mal verhaftet. 1895 Lenin fährt zum ersten Mal ins Ausland. In der Schweiz trifft er mit G. W. Plechanow und P. B. Akselrod zusammen und wird bei ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
4513
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück