Kommunen

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Kommunen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Kommunen DEF.: Lat.: communis` mehrere odor gemeinsam - Gebietskörperschaften des öffentlichen Rechts mit dem Recht der kommunalen Selbstverwaltung. - Mehrere Gemeinden können sich zu übergeordneten selbstständigen Gebietskörperschaften zusammenschließen. - Kreise und Gemeinden bilden die kommunale Ebene unterste politische Ebene. Geschichtliche Entwicklung: 1808 Preusische Städteordnung Die Gemeinden wurden als politische Ebene betrachtet. Jedoch hatte die kommunale Selbstverwaltung, genau wie der Förderalismus auch keinen spezifischen demokratischen Charaktsr, denn für das liberale Bürgertum gab es nur begrenzten politischen Handlungsraum innerhalb des fortbestehenden Obrigkeitsstaates. Abschottung durch Wahlrechtsbeschränkungen. 1918 Weimarer Republik: Allgemeine gleiche kommunale Wahlen Der Untergang der Weimarer Repuplik bedeutete gleichzeitig der Untergang der demokratischen kommunalen Selbstverwaltung. 1945 Nach 1945 versuchten USA und Gb ihre heimische Kommunalverfassung auf die von ihnen besetzten Gebiete zu übertragen. Unterschiedlichen Gemeineverfassungstypen der BRD - Die Kommunalverfassung der neuen Bundesländer: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern - Die süddeutsche Ratsverfassung: Ba-Wü, Bayern - Die norddeutsche Ratsverfassung: Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen - Die rheinische Bürgermeisterverfassung: Rheinland-Pfalz, Saarland - Die unechte Magistratverfassung: Hessen, Schleswig-Holstein Aufgaben der Kommunen Wahrnehmung ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
720
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück