Belgien, Kongo

Schlagwörter:
Vereinigte Niederlande, Frankreich, Handelsmonopol, Kolonie, afrikanische Freiheitsbewegung, UNO, Referat, Hausaufgabe, Belgien, Kongo
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Belgien 1795- Belgien wird von Frankreich beherrscht. 1815 1815- Gründung der Vereinigten Niederlande (Niederlande, Luxemburg und Belgien) unter Wilhelm I. von Oranien. 1830 1831 Unabhängigkeit Belgiens mit der liberalsten Verfassung in Europa. 1914- Belgien ist bedeutender Kriegsschauplatz im Ersten Weltkrieg. 1918 1920 Das allgemeine und gleiche Wahlrecht wird in Belgien eingeführt. 1940 Nach deutscher Besetzung im Zweiten Weltkrieg flieht die Regierung nach London. 1945 Belgien ist Gründungsmitglied der UNO. 1951 Nach dem Thronverzicht von Leopold III wird Baudoin I König von Belgien. 1957 Gründungsmitglied der EG. 1988 Belgien wird nach einer Staatsreform zum Bundesstaat. Kongo Erste Kontaktaufnahme Leopolds mit einem Pionier, der in Belgien zu kolonisieren begann Gewinnung eines Handelsmonopols1881 territoriale Ansprüche werden an die Kolonialisten gestellt. Nun ist die Redevon einem nouvel état Aufteilung des ganzen Landes Gründung und Bau der ersten Eisenbahn von Matadi nach Leopoldsville1898 1891 Vergebung der Minenreche, Fund verschiedener Bodenschätze Einführung einer Steuer Gründung einer Union Minière übernahme des Kongos Leopolds II durch den belgischen Staat1914 Neue Aufteilung der Steuer je nach Region Neue Aufteilung der Bevölkerung in Chefferies Forderung der Anarchie, ordnung der Chefferies in Sektoren 1`000`000 Afrikaner sind der Zwangsarbeit unterstellt.Bau der Cités du travailleurs Erste Produktion von Palmöl Einsatz von Schwarzen in ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
414
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück