Zweiter Weltkrieg

Schlagwörter:
2. Weltkrieg, Adolf Hitler, Stalin, Juden, Nazionalsozialismus, Rassenhass, Westmaechte, Alliierte, Churchill, Kellogg-Pakt, totaler Krieg, Referat, Hausaufgabe, Zweiter Weltkrieg
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
2. W E L T K R I E G Der Kellogg-Pakt, der den Frieden sichern sollte, mißlang. Japan, Deutschland und Italien beschlossen künftig politisch zusammen zu arbeiten - Austritt aus dem Völkerbund. Während China Japan angriff, verhalfen Deutschland und Italien der Diktat und im spanischen Bürger- Krieg zum Sieg. Um die Versorgungsprobleme und die Raumfrage zu lösen, betrieb Deutschland eine gewaltige Aufrüstung, die einen erfolgreichen Eroberungskrieg voraussetzten. Zu Beginn besetzte Hitler österreich und das Sudetenland. Als Hitler auch die Resttschechei unterwarf erkannten die Westmächte, daß es ihm um die Herrschaft in Europa ging. Nun begann auch Großbritannien und Frankreich sich zu rüsten. Nächstes Ziel Hitlers war Polen. Er beschloß einen Nichtangriffspakt mit Stalin, er eroberte Polen, das zwischen Rußland und Deutschland aufgeteilt wurde. Im Feldzug gegen Frankreich besetzte er auch viele neutrale Staaten, die Franzosen ergaben sich dann nach harten Kämpfen . Friedensangebot von Hitler an Großbritannien - wurde zurückgewiesen. Hitler versuchte Großbritannien in die Knie zu zwingen, was ihm aber nicht gelang. Der Krieg weitete sich immer weiter aus und mit Italien an seiner Seite eroberte Hitler Nordafrika und die Balkanhalbinseln. Ohne sich um den bestehenden Nichtangriffspakt zu kümmern, wollte er die Sowjetunion in einem Blitzkrieg erobern. Erst hatten sie guten Erfolg, dann erlitten sie aber wegen Stalins Taktik einen schweren Gegenschlag. Nun trat auch die USA in ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
512
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück