Zedong, Mao (1893-1976)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Zedong, Mao (1893-1976)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Mao Zedong und der Kommunismus in China Mao Zedong wurde am 26. Dezember 1893 geboren und starb am 9. September 1976 im Alter von 83 Jahren. Er war länger als 41 Jahre der Führer der KPC seit dem historischen Zhun-Yi-Treffen während des Langen Marschs (1935). Er baute die Rote Armee auf, die später Volksbefreiungsarmee genannt wurde, nahm am Krieg gegen Japan, am Bürgerkrieg in China teil und vertrieb die Nationalisten Chiang Kai-sheks nach Taiwan. Er gründete die Volksrepublik China. Er war eine der einflußreichsten Persönlichkeiten der neueren chinesischen Geschichte. Wie in Rußland hat auch die Verbreitung des Kommunismus in China nicht den Weg gefunden, den Karl Marx prognostizierte. Marx war der Auffassung, dass die Industrialisierung und die damit verbundene Verelendung der Arbeiterklasse Grundlage für einen revolutionären Umschwung sein sollte. Der Widerspruch zwischen Lohnarbeit und Kapital sollte eine Zerreißprobe in der Gesellschaft bewirken und zur Revolutionierung der Massen führen. Der revolutionäre Umschwung in Rußland und China entstand jedoch auf der Grundlage einer agrarischen Gesellschaft, die erst darauf planwirtschaftlich industrialisiert wurde. Feudale Herrschaftsstrukturen mit besonders untertänigen Ausprägungsformen waren in beiden Ländern vorzufinden; das heißt es bestand in beiden Gesellschaften kein demokratischer Erfahrungsschatz. Durch Krisen und Kriege befreiten sich in beiden Ländern die gänzlich unterdrückten Massen unter sozialistischen ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1916
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück