Die Zahlungsbilanz

Schlagwörter:
Volkswirtschaft, Kapitalbilanz, Leistungsbilanz, Währungsreserven, Devisenreserven, Referat, Hausaufgabe, Die Zahlungsbilanz
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Zahlungsbilanz Jeder private Haushalt bringt Leistungen und nimmt solche in Anspruch. Die Einnahmen sollten dabei die Ausgaben decken. Ebenso läuft es in der Volkswirtschaft (VW). Die Zahlungsbilanz gibt Auskunft über den Wert dieser Transaktionen. Den Einnahmen werden den Ausgaben gegenübergestellt. Die Zahlungsbilanz zeigt, ob eine VW über ihre Verhältnisse lebt oder nicht. Für die Analyse sind besonders drei Teilbereiche wichtig: Die Leistungsbilanz die Kapitalbilanz die Veränderung der offiziellen Währungsreserven Die Leistungsbilanz zählt zu den wichtigsten Indikatoren der Wirtschaftspolitik. Sie sagt aus, ob eine VW durch ihre Lieferungen und Leistungen an das Ausland mehr oder weniger verdient hat, als sie für Leistungen und Lieferungen aus dem Ausland ausgegeben hat. Die Leistungsbilanz umfaßt drei Teilbereiche Die Waren - und Dienstleistungsbilanz wobei die Waren und Dienstleistungsbilanz wiederum unterteilt wird in - Warenverkehr (laut Außenhandelsstatistik des öSTAT) - Kapitalerträge - Reiseverkehr und - restliche Positionen Ein Leistungsbilanzdefizit stellt eine schwache, ein überschuß eine starke Position einer Volkswirtschaft dar.. Ein Leistungsbilanzdefizit muß nämlich durch Abgabe von Währungsreserven, was nur kurzfristig möglich ist, oder durch Kapitalimporte finanziert werden. Die österreichische Leistungsbilanz war in letzter Zeit meist passiv. Das Defizit der österreichischen Leistungsbilanz wird vor allem durch die negative Warenverkehrsbilanz ...

Autor:
Kategorie:
Politik
Anzahl Wörter:
520
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück