Politischer Widerstand im Dritten Reich

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Politischer Widerstand im Dritten Reich
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Referat Politischer Widerstand im Dritten Reich übersicht: 1. Allgemeines1.1 Hauptgruppen des politischen Widerstands1.2 Splittergruppen der linken Parteien1.3 Allgemeine Probleme des politischen Widerstands 2. Kommunistischer Widerstand2.1 Ziele2.2 Methoden2.3 Probleme 3. Sozialdemokratischer Widerstand3.1 Ziele3.2 Methoden3.3 Probleme 4. Fazit 1. Allgemeines 1.1 Hauptgruppen des politischen Widerstands: Kommunistische Partei Deutschlands (KPD)verboten am 27. Februar 1933 (Begründung: Reichtagsbrand) Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)verboten am 22. Juni 1933 (Begründung: Kritik an der NSDAP) Zentrum, BVP u.a. (Bürgerlich-Konservative)verboten am 14. Juli 1933 (Begründung: Gleichschaltungsgesetze) (Der bürgerlich-konservative Widerstand wird hier nicht behandelt.) 1.2 Splittergruppen der linken Parteien: Kommunistische Partei Deutschlands Opposition (KPO)rechter Flügel der KPD, 1928 aus der KPD ausgeschlossen Neu BeginnenVereinigung junger Kommunisten und Sozialdemokraten, gegründet 1929 Sozialistische Arbeiterpartei (SAP)Vereinigung von Sozialdemokraten und ehemaligen Kommunisten, gegründet 1931 Roter StoßtruppOrganisation von kommunistischen und sozialdemokratischen Studenten, Arbeitern und Arbeitslosen, gegründet 1932 Sozialistische FrontOrganisation junger Sozialdemokraten, gegründet Mitte der 30er Jahre VolksfrontEinheitsorganisation von Sozialdemokraten und Gewerkschaftsfunktionären, gegründet 1935 (zum Teil auch nicht-linke Mitglieder, daher Volksfront) ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1105
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück