Weltreligionen - Geschichte, Verbreitung und Glaube der grossen Religionen

Schlagwörter:
Judentum, Christentum, Islam, Buddhismus, Hinduismus, Referat, Hausaufgabe, Weltreligionen - Geschichte, Verbreitung und Glaube der grossen Religionen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Jahresarbeit Religion 1995 96 von David Funes und Tobias Lott Weltreligionen Geschichte, Verbreitung und Glaube der grossen Religionen Inhalt Das Judentum Das Christentum Der Islam Der Buddhismus Der Hinduismus Das Judentum Das Judentum ist eine ethnische und religioese Gemeinschaft, es ist die aelteste bestehende monotheistische Religion. Das Judentum ist die Mutterreligion des Christentums und des Is lams.Nach einer Zaehlung aus dem Jahr 1988 leben insgesamt etwa 14,9 Millionen Juden, davon 6,9 Millionen in den USA, 2,8 Millionen in der ehemaligen UdSSR, 520.000 in Frankreich, 545.000 in Argentinien, 610.000 in Grossbritannien, rund 325.000 in Kanada und in Israel etwa 3,2 Millionen. Die Anzahl der Juden in Deutschland ist verschwindend klein. Religion und Kultur des Judentums sind in hohem Mass durch die Zerstreuung des juedischen Volkes und die dadurch bedingten Minderheitensituationen unter wechselnden oertlichen und zeitlichen Bedingungen bestimmt.Nach traditionellem bis zur Aufklaerung vorherrschendem Selbstverstaendnis besteht das Judentum in der Nachkommenschaft Abrahams ueber Isaak Jakob und dessen zwoelf Soehne. Ein Jude ist, wer von einer juedischen Mutter abstammt oder zum Judentum uebergetreten ist. Es kommt haeufig vor, dass das Judentum als Religion allein dargestellt wird und die Nationalitaet, wenn auch nicht voellig, in den Hintergrund gestellt wird.Im 19. Jahrhundert gewann die Bezeichnung Jude dadurch, dass man sie rassisch verstand, einen meist ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
4017
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück