Die Westdeutsche Wirtschaft

Schlagwörter:
deutsches Reich, Industrieplan, 1945-1949, Einigkeit und Recht und Freiheit, Referat, Hausaufgabe, Die Westdeutsche Wirtschaft
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Westdeutsche Wirtschaft Ein Referat von Steffen Voss Seit der Gründung des Deutschen Reiches 1871 bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges 1945 wuchs die Wirtschaft durch ein einheitliches Wirtschafts-, Zoll-, Waehrungs- und Rechtswesens in Deutschland zusammen. Doch der 8. Mai 1945 brachte mehr als das Ende des Krieges, dieser Tag bedeutete ebenso einen tiefen Einschnitt in die wirtschaftlich Entwicklung Deutschland. Ja, man koennte sogar sagen, es war der Anfang einer neuen Epoche Am Ausgangspunkt fuer ein erneutes Aufbluehen des Wirtschaftsstandortes Deutschland, stand die Abtrennung etwa eines Viertels des Deutschen Reiches, die Vertreibung von ca. 11 Millionen Menschen aus diesen Gebieten in ein Land, welches auch so schon in einer Krise steckte, und seit 1949 die Teilung Deutschlands, und damit die unterschiedliche politische und wirtschaftliche Organisation in den beiden Teilen Deutschlands. Der westliche Teil, um den es ja in diesem Referat geht, knuepfte bewusst an die weiterentwickelten Gedanken des Liberalismus an und ueberliess die Gestaltung der Gesellschaft mehr einer zum Wettbewerb orientierten Wirtschaftsordnung, der sozialen Marktwirtschaft. Waehrend der Ostteil den Gedanken des Marxismus-Leninismus folgte und die Zentralverwaltungswirtschaft einfuehrte. Ausserdem war die politische Spannungslinie, die durch Deutschland lief von grosser Bedeutung. Viele der kluegsten Koepfe der Alliierten zerbrachen sich die Koepfe, was mit Deutschland zu tun sei, und alle ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
7312
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück