Das vorislamische Arabien

Schlagwörter:
Mekka, Mohammed, Kaaba, Koran, Zakat, Saum, Pilgerfahrt nach Mekka, Von Abu Bahr bis zu den Umajjaden, Schiiten, Sunniten, Abbasiden, islamische Kulutr, Judentum, Islam, Christentum, osmanisches Reich, Referat, Hausaufgabe, Das vorislamische Arabien
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
1 Das vorislamische Arabien 1.1 1.1 geographische Situation 3 Mio. km große Halbinsel vorwiegend Wüste, Halbwüste und Steppe wenig Ackerfläche; z.B.: im Süden : Jemen im Westen : Küste zum Roten Meer Wasser ist äußerst knapp 1.2 Bevölkerung vor allem Beduinen (Nomaden) Händler, Handwerker, Bauern, Sklaven die Herrscher waren die Scheiche 1.3 Struktur Stadtstaaten (Kaufleute, Handwerker) auf dem Land lebten die Beduinen in stadtartigen Einheiten (ca. 600 Personen) 1.4 Wirtschaft Güteraustausch à Handel im und außerhalb des Landes (Karawanen) geringes wirtschaftliches Niveau ohne große Reserven 1.5 Mekka Stadtstaat Handelszentrum Gottesfriede à 4 Monate keine Kriege oder Blutrache religiöses Zeichen à schwarzer Stein 1.6 Religion Götter- und Heiligenverehrung allmähliche Ausbreitung des Christentums und Judentums heilige Symbole für die Araber waren Steine Priesterschaft war jedoch nicht vorhanden 1.7 politische Situation kein einheitliches Arabisches Reich selbständige Stadtstaaten im losen Verband byzantinisches Reich und Persien hatten politisches Interesse an Arabien (jedoch keine Annektion) 2 Mohammed 570 in Mekka geboren Vater war Kaufmann nach dem Tode des Vaters wächst Mohammed in der Familie des Onkels auf (arbeitet als Schaf- und Ziegenhirte) später tritt er in den Dienst de reichen Kaufmannswitwe Chadidscha mit 25 Jahren heiratet er die 40jährige Witwe (sind 25 Jahre verheiratet; 7 Kinder) als religiöser Mensch suchte Mohammed regelmäßig den Berg Hira auf und ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
3003
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück