Gogh, Vincent van (1853-1890)

Schlagwörter:
Maler, Kunst, Brabant, Referat, Hausaufgabe, Gogh, Vincent van (1853-1890)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Vincent van Gogh Vincent van Gogh zählt heute zu den populärsten Malern, und er hat seinen festen Platz in der Kunstgeschichte der Moderne. Jetzt mehr als 100 Jahre nach seinem Tod, erzielen seine Bilder bei Auktionen Rekordpreise von mehreren Millionen Schilling. Das war nicht immer so; Vincent van Gogh dessen Leben im Zeichen von Armut, Krankheit und Unverständnis stand ist zum Sinnbild des zu seiner Zeit verkannten Künstlers geworden, dem erst nach seinem Tod Anerkennung zuteil wird. Er wurde am 30. März 1853 als ältester Sohn des Pastorenehepaares Theodor und Anna Cornelia Van Gogh in Brabant geboren. Vincent kommt schon früh mit der Kunst in Berührung, denn die Familie Van Gogh hat hauptsächlich Kunsthändler und Priester hervorgebracht. Sein Onkel Cent hat in Den Haag eine Galerie gegründet und ist auch bei einer Pariser Galerie Teilhaber. Nach Anläufen als Hilfsprediger, Buchhändler und einem Theologiestudium geht er als Missionar in die belgischen Kohlenreviere, wo er verletzte und kranke Berglaute pflegt. In den Kohlenrevieren zeichnet er täglich, wobei er sein Mitgefühl mit den bedauernswerten Arbeitern, zum Großteil noch Kindern ausdrückt. Er wird von den Menschen akzeptiert, findet aber doch keine Erfüllung im Beruf des Predigers, und quittiert nach einem Streit mit Kirchenoberen seinen Dienst um in Brüssel mit der Unterstützung seines Bruders Theo an der Kunstakademie zu studieren. Er hält sich jetzt viel in seinem Elternhaus auf, und lernt dort seine Cousine ...

Autor:
Kategorie:
Kunst
Anzahl Wörter:
708
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück