Gaudi, Antoni (1852-1926)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Gaudi, Antoni (1852-1926)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Lebenslauf des Antoni Gaudi Antoni Gaudi y Cornet wird am 25.06.1852 als Sohn eines Hufschmied in Raus, einer Provinz von Tarragona, geboren. Von 1863 - 1867 geht Antoni Gaudi zur Pares Ecuolapion, einer Klosterschule, in Raus. Er ist in seiner Kindheit, sowie in seinem ganzen Leben sehr oft krank. Bis zu seinem Tod begleiten ihn Rheumaanfälle. Schon in seiner Jugendzeit ist er von der Architektur begeistert. 1867 veröffentlicht er zum erstenmal Zeichnungen in einer Zeitung. Außer diesen Zeichnungen, die mit einer Auflage von 12 Exemplaren verkauft wird, veröffentlicht Gaudi nur sehr wenig Werke. Er kämpft nicht um Rum und Anerkennung, wie viele anderen Architekten. Von 1868 - 1873 besucht er die Escuela Provinci de Arquitectura, in der er sein Studium als Architekt macht. Während seines ganzen Studium lebt er in eher ärmlichen Verhältnissen. Aber schon in dieser Zeit zeigt sich sein eigenwilliger Charakter, der in seinem späteren Leben noch intensiver wird. Durch den Einfluß seinen Professor neigt er eher zur Gotik, als zur Neugotik. Er studiert aber beides. Gaudi ist kein besonders guter Student. Seine Examensprüfung besteht er nur mit bestanden. Das ist die niedrigste Note, die die Universität zu vergeben hat. Auch bei der Examensprüfung arbeitet er nicht in der Gotik oder in der Neugotik. Aus diesem Grund hat er wahrscheinlich auch nur die Note bestanden bekommen. Dieser Ansatz des nicht Stilreinen Arbeitens setzt sich in seinem ganzen Leben fort. Im Februar 1878 ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2603
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück