Fermat, Pierre de (1601-1665)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Fermat, Pierre de (1601-1665)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
...wir verstehen dieses besondere Gefühl, das jeden Gelehrten er- greift, der versucht, in das Geheim- nis des Großen Fermatschen Satzes einzudringen, weil er den tiefsten Grundlagen der Arithmetik, jenen erhabenen Gesetzen, die die Welt der Zahlen regieren und auf wel- chen sich unser gesamtes Wissen über diese Welt gründet, gegenübersteht. Pierre de Fermat (A. J. Chintschin) Am Anfang des 17. Jahrhunderts hat Frankreich zwei Männer hervorgebracht, die beide bedeutenden Einfluß auf die Entwicklung der europäischen Mathematik erlangt haben, René Descartes und Pierre de Fermat. In Charakter, Herkunft, Lebensverhältnissen, Beruf und wissenschaftlichen Absichten waren sie nahezu extrem verschieden. Es erweist sich jedoch, daß beide einen entscheidenden Anteil an der Begründung einer mathematischen Disziplin gehabt haben, die wir heute als analytische Geometrie der Ebene bezeichnen. Während Descartes diese seine mathematischen Ambitionen als Probe auf die Vorzüglichkeit seiner philosophischen Denkweise dargelegt hat und überhaupt seine eigentlichen Interessen philosophischer Art waren, befaßte sich der Jurist de Fermat außerhalb seiner Berufstätigkeit aus Neigung und Interesse, sozusagen aus Liebhaberei, mit mathematischen Studien. Er wurde einer der erfolgreichsten Mathematiker. Von ihm stammen grundlegende Entdeckungen nicht nur zur analytischen Geometrie, sondern auch zur Infinitesimalrechnung, Wahrscheinlichkeitsrechnung und Zahlentheorie. Im Unterschied zu dem um fünf ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1716
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück